»Solange der Geist sich nicht wandelt, ist jede äußere Wandlung nichtig.«
Walt Witman

Arbeitsweise

Meine Arbeit ist geprägt von einer Grundhaltung der Achtsamkeit, getragen von dem Wissen, dass jeder Mensch einzigartig ist und ganz individuelle Prägungen und Verletzungen in sich trägt. Gleichzeitig gehe ich davon aus, dass jeder Mensch über die nötigen Fähigkeiten und Ressourcen verfügt, um mentale Blockierungen zu erkennen, emotionale Verletzungen zu heilen und zu integrieren sowie den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern. Durch diesen Prozess kann Entwicklung, Wachstum und Erweiterung in eigener Verantwortung eines jedes Menschen geschehen.

Mir ist es wichtig, Menschen auf gleicher Augenhöhe und mit offenem Herzen zu begegnen und die Erfahrungen, individuellen Prägungen und Ängste eines jeden, einer jeden Klient*in mit wertschätzender Haltung in einem vertrauensvollen Raum zu würdigen. Ich verstehe mich als empathische Begleiterin im Prozess, unbewusste Anteile einzuladen, damit sie sich ins ganzheitliche Sein integrieren und ihre positive Kraft entfalten können. Mit der eigenen Wahrheit in Kontakt zu kommen, ist ein zutiefst erfüllendes, stimmiges und Sinn stiftendes Erleben, in das unser ganzes körperlich-geistig-emotionales System sich hinein entspannen kann.

Alle mir anvertrauten Inhalte, d.h. alles, was in Gesprächen und Sitzungen gesagt, erfahren und erlebt wird, unterliegen selbstverständlich der Verpflichtung zur Verschwiegenheit.

Wenn Sie sich – wenn du dich angesprochen fühlst, freue ich mich auf unsere Begegnung. Um einen ersten Eindruck zu ermöglichen und noch offene Fragen zu klären, biete ich ein kurzes kostenfreies Gespräch an – telefonisch oder persönlich. Kontakt